Die LOGworks als Dienstleister

Sie möchten Ihr Personal aufstocken oder kurzfristig eine Auftragsspitze abdecken? Oder Sie arbeiten schon mit verschiedenen Personaldienstleistern zusammen und sind nun auf der Suche nach jemandem, der das alles für Sie koordiniert und Ihnen den administrativen Aufwand abnimmt? Dann sind Sie bei der LOGworks genau richtig!

Informieren Sie sich hier über unsere Unternehmensleitsätze, um zu erfahren was uns bei einer Zusammenarbeit besonders wichtig ist und unser Leistungsportfolio, um zu erfahren, was wir für Sie tun können. Nehmen Sie anschließend gerne jederzeit Kontakt zu uns auf.

Das können wir besonders gut

Unsere Leitsätze - kurz und knapp für Kunden erklärt

Unser Leistungsportfolio im Detail

Die Direktvermittlung

Nachdem Sie uns den Auftrag für die Suche nach einem geeigneten Mitarbeiter / einer geeigneten Mitarbeiterin erteilt haben, erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam ein detailliertes Anforderungsprofil für die von Ihnen zu besetzende Stelle. Damit wird sichergestellt, dass Sie von uns nur die Kandidaten vorgeschlagen bekommen, die auch tatsächlich zu ihrem Unternehmen und dem entsprechenden Team passen sowie fachlich qualifiziert für den zukünftigen Aufgabenbereich sind.

Anschließend werden wir uns auf die Suche nach Ihrem neuen Mitarbeiter machen und dabei sämtliche moderne Rekrutierungswege nutzen. Um uns von den Qualifikationen der Bewerber zu überzeugen, werden wir diese im Rahmen Ihres Anforderungsprofiles in einem Interview befragen. Im Anschluss daran erhalten Sie nur noch die Profile derjenigen Kandidaten/-innen, von denen wir überzeugt sind, dass sie zu Ihnen passen.

Gibt es einen oder mehrere Kandidaten, die Sie näher kennen lernen möchten, so arrangieren wir ein erstes Vorstellungsgespräch in Ihren Räumlichkeiten für Sie. Sollten Sie sich für einen Kandidaten / eine Kandidatin entscheiden, so wickeln Sie die arbeitsvertraglichen Vereinbarungen direkt mit diesem ab.

Sollte keiner der von uns vorgeschlagenen Kandidaten/ -innen Ihren Vorstellungen entsprechen, so würden wir in diesem Schritt noch einmal das Anforderungsprofil mit Ihnen aktualisieren und uns anschließend erneut auf die Suche machen, bis wir den geeigneten Mitarbeiter für Ihr Unternehmen gefunden haben.

Das Onsite-Management

Viele Großkonzerne, die ihre Auftragsspitzen mit externen Mitarbeitern auffangen, arbeiten erfahrungsgemäß mit verschiedenen Personaldienstleistern zusammen, wenn der Bedarf an externem Personal so hoch ist, dass ein einzelner Personaldienstleister alleine diesen Bedarf nicht decken kann.

Die Personalabteilung des Kundenunternehmens ist dann maßgeblich damit beschäftigt, die verschiedenen Dienstleister und ihre Mitarbeiter zu koordinieren, was zu einem immensen Aufwand und Ressourcen-Verbrauch führt.

Die LOGworks als erfahrener Onsite-Manager leistet hier professionelle Unterstützung, indem ein oder mehrere unserer Onsite-Manager direkt beim Kunden vor Ort sitzen und sich sowohl um die von der LOGworks eingesetzten Mitarbeiter kümmern als auch um die Zusammenarbeit mit dem externen Personal anderer Personaldienstleister. Der Kunde hat in Bezug auf Fragen zum externem Personal dann nur noch einen Ansprechpartner, der ihm den gesamten administrativen Aufwand abnimmt und partnerschaftlich zur Seite steht. Der Onsite-Manager übernimmt gemeinsam mit dem Kunden die Personalplanung und deckt die Bedarfe gemeinsam mit den anderen Personaldienstleistern ab. Bei auftretenden Komplikationen ist er der erste Ansprechpartner für alle anderen Personaldienstleister und externen Mitarbeiter. Das Kundenunternehmen hat somit mehr freie Ressourcen und kann sich um sein Kerngeschäft kümmern, während im Hintergrund alles ordnungsgemäß abläuft.

Sämtliche Details in der Zusammenarbeit zwischen Onsite-Manager und Kundenunternehmen werden in einem sog. Onsite-Management-Vertrag festgelegt.

Das Projektgeschäft

Kunden, die zeitlich begrenzte und in sich abgeschlossene Projekte haben, werden auch hier von uns personell unterstützt. Wir stehen Ihnen für sämtliche Sonderprojekte in Ihrem Unternehmen als Partner zur Verfügung. Dabei kann es sich um größere Projekte handeln, die über mehrere Monate oder Jahre gehen, sowie um Projekte, die z.B. nur über die Sommermonate oder für die Dauer eines bestimmten Auftrages gehen. 

Sprechen Sie uns gerne an - wir realisieren individuelle Lösungen für Sie, die genau auf Ihren Bedarf abgestimmt sind.

Die Arbeitnehmerüberlassung

Bei der Arbeitnehmerüberlassung wird - im Gegensatz zur Direktvermittlung - kein Arbeitsverhältnis zwischen Kundenunternehmen und Mitarbeiter begründet. Bei dieser Konstellation befinden wir uns im sog. Dreiecksverhältnis, in welchem der Mitarbeiter zwar seine Arbeitsleistung beim Kunden erbringt, aber dennoch weiterhin Mitarbeiter der LOGworks bleibt. Der Arbeitsvertrag wird zwischen der LOGworks und dem Mitarbeiter geschlossen, während zwischen der LOGworks und dem Kundenunternehmen ein sog. Arbeitnehmerüberlassungsvertrag abgeschlossen wird.

Im Arbeitnehmerüberlassungsvertrag werden sämtliche, die Überlassung betreffende, Bedingungen geregelt, wie z. B. Einsatzzeiten des Mitarbeiters, die Dauer der Überlassung, die Vergütung durch den Kunden, das Stellen der persönlichen Schutzausrüstung etc.

Der Arbeitsvertrag zwischen der LOGworks und dem/der Mitarbeiter/-in basiert auf dem Tarifvertrag der iGz, welcher alles rund um das Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitgeber und Zeitarbeitnehmer regelt wie z. B. den Beginn des Arbeitsverhältnisses, die Vergütung nach Entgeltgruppen, die Dauer des Erholungsurlaubes und den Anspruch auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Die Arbeitnehmerüberlassung hat für Kunden den Vorteil der Flexibilität bei der Besetzung von Stellen. Für die Mitarbeiter bringt die Arbeitnehmerüberlassung die Chance, in verschiedene Unternehmen Einblick zu erhalten und vom Kunden direkt in Festanstellung übernommen zu werden.

Das Master Vendoring

Der Master Vendor sitzt - so wie der Onsite-Manager - direkt im Kundenunternehmen vor Ort, unterstützt den Kunden bei der Personalplanung und besetzt die offenen Stellen mit Leiharbeitern, die von der LOGworks oder anderen Personaldienstleistern gestellt werden, sofern die LOGworks den Personalbedarf nicht alleine decken kann. Auch der Master Vendor übernimmt die komplette administrative Abwicklung sowie die Betreuung sämtlicher Zeitarbeitnehmer und Dienstleister im Kundenunternehmen.

Zusätzlich legt der Master Vendor gemeinsam mit dem Kundenunternehmen die Stundensätze fest, die für die entsprechenden Tätigkeitsbereiche vom Kunden bezahlt werden. So wird die Preisgestaltung zwischen Kundenunternehmen und den verschiedenen Personaldienstleistern vereinheitlicht und vereinfacht.

Zwischen dem Kundenunternehmen und der LOGworks wird ein sog. Master-Vendor-Vertrag geschlossen, der weitere Aufgaben der LOGworks regeln kann, die üblicher Weise bei seiner Tätigkeit als Master Vendor anfallen.

Die LOGworks als Master Vendor des Kundenunternehmen schließt mit den anderen Personaldienstleistern einen sog. Co-Lieferantenvertrag, in welchem unter anderem auch der ausgehandelte einheitliche Stundensatz je Tätigkeitsbereich genannt wird.

Das Managed Service Providing (MSP)

Der Managed Service Provider (MSP) sitzt - ebenso wie der Onsite-Manager und der Master-Vendor - beim Kunden vor Ort und übernimmt die komplette administrative Abwicklung aller Zeitarbeitnehmer und Personaldienstleister, mit denen das Kundenunternehmen zusammen arbeitet, wobei der MSP´ler selbst kein externes Personal an das Kundenunternehmen überlässt.

Viele Großunternehmen, die in bestimmten Abteilungen oder Geschäftsbereichen eine große Anzahl an Mitarbeitern haben, möchten einen neutralen Branchenspezialisten vor Ort haben, der koordiniert, organisiert und sämtliche administrative Abwicklungen übernimmt. Hat man als Großunternehmen z. B. mehrere Hundert Leiharbeiter in seinem Betrieb, wird es schnell unübersichtlich - insbesondere auch, was die Rechnungsstellung angeht. Mit dem MSP als Zwischenstelle erhalten Sie nur noch eine einzige Sammelrechnung zur Kontrolle und Freigabe. Den Rest übernimmt der MSP für Sie!

Manche Kundenunternehmen sehen in unserem MSP auch so etwas wie eine kleine interne Personalabteilung, weil wir auch Führungskräfte bei der Auswahl und Einstellung von internem Personal in größeren Geschäftsbereichen unterstützen. Selbstverständlich stehen wir allen Mitarbeitern - intern wie extern - für kleine und große Schwierigkeiten und Anfragen zur Verfügung und betreuen die Mitarbeiter mit vollem Herzblut.

In einem Managed Service Providing-Vertrag werden die Bedingungen der Zusammenarbeit zwischen der LOGworks und dem Kundenunternehmen anhand eines Leistungskataloges genau umschrieben.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.